> Veröffentlichungen > Beiträge

Beiträge

Stefan Luft:

Gastkommentar zum Thema Wahlverhalten von Deutsch-Türken und Integration:

Viele Türken definieren sich über ihre Herkunft
Weser Kurier vom 21. April 2017, S. 2

 

 

2017

2016

Stefan Luft:
Migration und Bevölkerung.

In: Mayer, Tilman: Die transformative Macht der Demografie. Wiesbaden 2016, S. 245-255.

 

Stefan Luft:
"Steuerung und Begrenzung“?  Warum sich liberale Rechtsstaaten schwertun, Migration zu regulieren.
In: Marianne Heimbach-Steins (Hg.): Begrenzt verantwortlich? Sozialethische Positionen in der Flüchtlingskrise. Freiburg im Breisgau 2016, S. 122-133.

 

Zur Publikation geht es hier.

 

Doppelte Staatsangehörigkeit:
„Mehrheit wählt deutschen Pass“

Interview von Joachim Frank, Frankfurter Rundschau vom 18. August 2016
Zum Beitrag geht es hier.

 

Stefan Luft:

"Ursachen und Konsequenzen: Die Flüchtlingskrise."

Interview in: Politische Studien, 67. Jahrgang, Juli-August 2016, S. 6-17.

Zur Zeitschrift (Text s. S. 6-17).

 

Stefan Luft:

"Der Diskurs und seine Blüten".

In: Cicero, August 2016, S. 40-43.

 

Der Diskurs und seine Blüten
Cicero_0816_Beitrag Stefan Luft.pdf
PDF-Dokument [134.3 KB]

 

Stefan Luft:

Migration und Familie - Aspekte eines schwierigen Verhältnisses

In: Familien-Prisma, 8. Jahrgang, Juli 2016, S. 8-24

Zur Zeitschrift (Text s. S. 8-24).

 

Stefan Luft:

"Integrationsförderung per Gesetz: Zu den Gesetzentwürfen der Fraktionen der CDU/CSU und SPD sowie der Bayerischen Staatsregierung"

In: Argumentation Kompakt, Ausgabe vom 13. Juli 2016 – 7/2016

Zum Text

 

Stefan Luft:

"Die europäische Flüchtlingspolitik im Spannungsfeld von Grenzöffnung und

Grenzschließung"

In: sozialmagazin. Die Zeitschrift für Soziale Arbeit, 41. Jg., H. 3-4, 2016, S. 27-31.

(www.juventa.de)

 

Stefan Luft über die Bremische Bürgerschaft:

"In Bremen wirkt sich die Dominanz der SPD aus"

Interview von Silke Hellwig

In: Weser Kurier, Bremen, 8. April 2016.

Den Beitrag lesen Sie hier.

Stefan Luft:

Zum Integrationsgesetz des Deutschen Bundestages: Zwischen Integrationseuphorie und Migrationssteuerung.
In: Recht und Politik 3/2016, S. 166-170.
Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.bwv-verlag.de/digibib/bwv/apply/viewpdf/opus/200950/contribution/6159/

 

Interview mit Migrationsforscher:
 "Die Euphorie der Anfangszeit ist verflogen
von Carolin Henkenberens

In: Weser Kurier, Bremen, 29. März 2016.

Den Beitrag lesen Sie hier:

Gastkommentar

"Nur ein einiges Europa ist ein starkes Europa"

In: Weser Kurier, Bremen, 23. März 2016.

Den Beitrag lesen Sie hier:

Die Flüchtlingskrise und kein Ende

In: Kurier am Sonntag, Bremen, 21. Februar 2016. S. 2.

Den Beitrag lesen Sie hier:

2015

Einwanderungsgesetz: Chancen und Nebenwirkungen

In: Politische Studien, Nr. 462, Juli/August 2015, S. 31-40.

> Hier geht es zum Text

 

Lesen Sie meinen Beitrag zum Thema "Arbeitsmigrationspolitik" im Weser Kurier vom 31. Juli 2015, S. 2: "Deutsche Betriebe bilden zu wenig aus":

WK-31 07 15-2.pdf
PDF-Dokument [167.8 KB]

"Die Vorbereitung auf die aktuelle Flüchtlingsbewegung ist eher dürftig gewesen“. Interview mit "highlights", dem Informationsmagazin der Universität Bremen, Nr. 31, Juli 2015.

Luft in highlights31-1.pdf
PDF-Dokument [175.5 KB]

Der größte Teil der Flüchtlinge, die zur Zeit nach Deutschland kommen, wird wahr-scheinlich auf Dauer hier bleiben. Ihre Integration ist eine Generationenaufgabe.

Dazu mein Beitrag im Weser Kurier vom 1. Juli 2015, S. 2:

Bremen schiebt selten ab: Kritiker fordern konsequenteres Handeln

Weser Kurier vom 1. Juni 2015

> zum Text

Mut- und kraftlos. Stefan Luft zur Bremer CDU

Weser Kurier vom 13. Mai 2015

Artikel im Weser Kurier vom 13. Mai 2015
WK-13-05-2015-S 2-a.pdf
PDF-Dokument [173.1 KB]

2014

In neuer Verfassung. Einwanderungsland Deutschland, 
in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland. Bonn 2014, S. 140-157.

 

Die Europäisierung der Asyl- und Flüchtlingspolitik, in: Stefan Luft/ Peter Schimany (Hg.): 20 Jahre Asylkompromiss. Bilanz und Perspektiven. Bielefeld 2014, S. 241-273.

 

Grenzsicherung der Europäischen Union - ein neuer 'Eiserner Vorhang' im 21. Jahrhundert?, in: Stefan Luft/ Peter Schimany (Hg.): 20 Jahre Asylkompromiss. Bilanz und Perspektiven. Bielefeld 2014, S. 276-305.

 

Muslime in Deutschland und Frankreich - Anmerkungen zur Integrationsdebatte, in: Cavuldak, Ahmet/ Hidalgo, Oliver/ Hildmann, Philipp W./ Zapf, Holger (Hg.): Demokratie und Islam. Theoretische und empirische Studien, Wiesbaden 2014, S. 377-397.

Dort lasst euch ruhig nieder. Ende 1973 beendete die Bundesrepublik die Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte. Dieser Schritt verstärkte

ungewollt eine Entwicklung, die schon zuvor begonnen hatte.

FAZ, 20. Januar 2014, S. 7.

2013

Beitrag "Leitkultur", in: "Das neue Deutschland. Von Migration und Vielfalt", herausgegeben von Özkan Ezli und Gisela Staupe, Konstanz, University Press, 2013, S. 178-181.

 

Herausforderungen europäischer Grenzpolitik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), 63. Jahrgang, H. 47/2013 vom 18. November 2013, S. 13-17

 

 

Die Mischung macht`s! Zur Debatte um ethnisch-soziale Segregation in den Städten. In: Schimany, Peter/ Löffelholz, Hans Dietrich von (Hg.): Beiträge zur Migrations- und Integrationsfor-schung. Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Nürnberg 2013. S. 107-124.

 

 

Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Streichung des Optionszwangs aus dem Staatsangehörig-keitsrecht; zum Antrag der Fraktion der SPD „Staatsangehörigkeits- recht modernisieren“; zum Antrag der Fraktion DIE LINKE „Für gleiche Rechte – Einbürge-rungen erleichtern“ im Rahmen der öffentli- chen Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestages am 13.3.2013.

 

Aus Politik und Zeitgeschichte
63. Jahrgang · 47/2013 · 18. November 2013
APuZ_2013-47_online.pdf
PDF-Dokument [811.1 KB]
Beiträge zur Migrations- und Integrationsforschung
Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens des
Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
60-jahre-festschrift-forschung.pdf
PDF-Dokument [778.6 KB]
Stellungnahme
Deutscher Bundestag/Innenausschuss:
Ausschussdrucksache 17 (4) 674
Stellungnahme_04.pdf
PDF-Dokument [204.6 KB]

2012

City and Migration: Selective Migration and Its Consequences, in: Borchers, Dagmar/ Vitikainen, Annamari (Hrsg.): On Exit. Interdisciplinary Perspectives on the Right of Exit in Liberal Multicultural Societies, Walter de Gruyter, Berlin/ Boston 2012, S. 174-187.

 

Deutsche Integrationspolitik im Wandel – ein Rückblick, in: Botzenhard, Christof/ Burtscheidt, Andreas/ Hackenberg-Treutlein, Gudrun (Hg.): Gesellschaftliche Rele-vanz von Wissenschaft und Forschung. Ein inter-disziplinärer Diskurs, Paderborn, München, Wien 2012, S. 89-102.

 

Folgen der Sarrazin-Debatte? Gesellschaftliche Polarisierung als Gefahr?, in: Jesse, Eckhard/ Sturm, Roland (Hg.): „Superwahljahr“ 2011 und die Folgen, Baden-Baden 2012, S. 385- 409.

 

Jenseits von Multikulti und Skandalisierung – Einflussfaktoren und Mechanismen von Integrationsmechanismen, in: Schomaker, Rahel/ Müller, Christian/ Knorr, Andreas (Hg.): Migration und Integration als wirtschaftliche und gesellschaftliche Ordnungsprobleme (= Schriften zu Ordnungs-fragen der Wirtschaft, Bd. 95) Stuttgart 2012, S. 123-142.

Die Integration von Zuwanderern in das deutsche Bildungswesen – Probleme, Ursachen, Perspektiven, in: Schomaker, Rahel/ Müller, Christian/ Knorr, Andreas (Hg.): Migration und Integration als wirt-schaftliche und gesell-schaftliche Ordnungs-probleme (= Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Bd. 95) Stuttgart 2012, S. 237-258.

 

Einwanderer mit besonderen Integrationsproblemen: Daten, Fakten und Perspektiven, in: Matzner, Michael (Hg.): Handbuch Migration und Bildung, Weinheim/

Basel 2012, S. 38-56.

2011

Der Staat und die Steuerbarkeit von Zuwanderung und Integration, in: Jesse, Eckhard (Hg.): Renaissance des Staates? (Veröffentlich-ungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Bd. 29), Baden-Baden 2011, S. 141-169.

 

Ganz unten: Vor fünfzig Jahren eröffnete die Bundesregierung türkischen Arbeits-suchenden die Möglichkeit, in Deutschland eine Beschäftigung aufzunehmen. Eine Bilanz“. Beitrag in der FAZ vom 31.Oktober 2011, S. 7.

> Hier online lesen

 

Skandal und Konflikt: Deutsch-türkische Themen, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), 61. Jahrgang, 43/2011 vom 24. Oktober 2011, S. 9 - 14. (Download siehe unten)
 

Globalisierung, Migration und Arbeitsmärkte, in: Mayer, Tilman/ Meyer, Robert/ Miliopoulos, Lazaros/ Ohly, H. Peter/ Weede, Erich (Hg.): Globalisie-rung im Fokus von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft. Eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 2011, S. 281-300.

 

 

Essay in der Frankfurter Rundschau vom 12. September 2011 im Rahmen der Reihe "Die Unordnung der Dinge - Welt im Wandel" (in Zusammenarbeit mit dem Nordwest-Radio).

 

Politische Korrektheit: Hemmschuh für eine rationale politische Debatte?, in: Politische Studien, 62. Jahrgang, Juli-August 2011, S. 73-83.

> Hier online lesen

 

„Islamfeindlichkeit. Sarrazin ist überall. Wer ist islamfeindlich in Deutschland? Ein Berliner Soziologe macht es sich einfach: eigentlich alle (bis auf die Muslime). Und natürlich Thilo Sarrazin.“ Besprechung des Buches von Achim Bühl: Islamfeindlichkeit in Deutschland. Ursprünge, Akteure, Stereotype. VSA Verlag, Hamburg 2010 in der FAZ vom 5. April 2011.

 

Einleitung zu: Auf der Suche nach dem „Land der Chancen. Die Integration von Migranten in Schwellenländern, hrsg. von Helmut Reifeld, Sankt Augustin 2011, ISBN 978-3-941904-94-1.
Einleitung zu: Das Deutschlandbild in Herkunftsländern. Beispiele für die Erwartung von Zuwanderern nach Deutschland, hrsg. von Gerhard Wahlers, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin/ Berlin 2011.

> Hier online lesen

 

Der Staat und die Steuerung von Zuwanderung in Deutschland, in: Jahrbuch für Öffentliche Sicherheit 2010/2011, Erster Halbband, hrsg. von Martin H. W. Möllers und Robert Chr. van Ooyen, Frankfurt am Main 2011, S. 45-56.

 

Aus Politik und Zeitgeschichte
61. Jahrgang · 43/2011 · 24. Oktober 2011
P6W6D1 (1).pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]

2010

"Da wird ein Feind konstruiert". Ein Gespräch mit Stefan Luft. In: Cicero, Magazin für politische Kultur, Dezember 2010, S. 78-80.

 

Einwanderung ohne Steuerung. Beitrag in der FAZ vom 17. November 2010, S. 8.

 

Besprechung des Buches: Klusmeyer, Douglas B./ Papademetriou, Demetrios G., Immigration Policy in the Federal Republic of Germany. Negotiating Membership and Remaking the Nation, Berghahn Books, New York, Oxford, 2009, in: Zeitschrift für Ausländer-recht und Ausländer-politik, 9/2010, S. 329-330.

 

„Die Postislamisten. Konfliktreiche Ausein-andersetzung einer Einwandererreligion mit der deutschen Aufnahmegesellschaft“. Besprechung des Buches von Werner Schiffauer: Nach dem Islamismus. Eine Ethnographie der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüs. Suhrkamp Verlag, Berlin 2010, FAZ vom 6. Oktober 2010, S. 8.

 

Besprechung des Buches von Thilo Sarrazin „Deutschland schafft sich ab“ im Kurier am Sonntag vom 5. September 2010, S. 27: „Sarrazin inszeniert sich als Ritter im Kampf“.

 

"Der Fall Sarrazin ruiniert das Integrationsklima". Kurier am Sonntag vom 5.September 2010.

> Hier online lesen

 

„Vorwurfsvoller Ton nicht angebracht“, Beitrag zur Debatte um das Buch von Thilo Sarrazin im Kölner Stadtanzeiger vom 30. August 2010.
 
Besprechung von: Wolf-Dietrich Bukow: Urbanes Zusammenleben. Zum Umgang mit Migration und Mobilität in europäischen Stadtgesellschaften. Wiesbaden: VS Verlag 2010, 261 Seiten, € 29.90, in: Politische Studien, 61. Jg., Juli/August 2010, Nr. 432, S. 127-129.

 

Kommunale Sozialpolitik und die Integration von Zuwanderern, in: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Jg. 59 (2010) Heft 1, S. 77 – 89.

 

Politik und Kommunikation. Akteure, Wege, Trends, in: Klee, Andreas (Hrsg.): Politische Kommuni-kation im städtischen Raum am Beispiel Graffiti, Wiesbaden 2010, S. 46-66.

 

2009

Ethnisch-soziale Unterschichtungen in europäischen Städten: eine Gefahr für den inneren Frieden?, in: Europäische Akademie für Lebensforschung, Integration und Zivilgesellschaft (Hg.): Europäische Sicherheit im Wandel der Zeit, oder: Wie zukunftsfähig ist Europa?, Krems/ Donau 2009, S. 207-221.

 

"Transparenz und Ehrlichkeit. Moscheen und Moscheeplanung in Deutschland". Besprechung des Buches von Bärbel Beinhauer-Köhler/ Claus Leggewie: Moscheen in Deutschland. Religiöse Heimat und gesellschaft-liche Herausforderung, München 2009, FAZ vom 7. Dezember 2009, S. 8.

 

Das Rathaus der Freien Hansestadt Bremen, in: Bernhard Vogel/Melanie Piepenschneider/ Klaus Jochen Arnold (Hg.): Orte der Freiheit und der Demokratie in Deutsch-land, Sankt Augustin/ Berlin 2010, S. 54-56.

 

Kolumne: Auf ein Wort: Integrationsindustrie, "Zeitschrift für Ausländer-recht und Ausländer-politik" (10/2009).

 

Wie funktioniert Integration? Mechanismen und Prozesse (= aktuelle analysen der Hanns-Seidel-Stiftung, Akademie für Politik und Zeitgeschehen), Nr. 53, München 2009.

> Hier online lesen

 

"Neudeutsche an Rhein und Ruhr. Integrations-minister Armin Laschet ist von sich überzeugt". Besprechung des Buches von Armin Laschet: Die Aufsteiger-Republik. Zuwanderung als Chance, Köln 2009 in der FAZ vom 12. Oktober 2009.

 

Eine Erwiderung auf die umstrittenen Thesen von Thilo Sarrazin

Kurier am Sonntag vom 11. Oktober 2009.

 

Lobbyismus und moderner Staat: Grenzen und Perspektiven, in: Sell, Axel; Krylov, Alexander N. (Hr.): Government Relations. Interaktionen zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Frankfurt am Main 2009, S. 37-48.
 
Bilanz der Großen Koalition in Berlin: Migration und Integration: "Gute Ansätze - die unter dem Druck der Krise stehen"

Interview im Weser Kurier vom 14. September 2009, S. 3.

 

"Gewaltige Integrationsleistung. Essaysammlung über Deutschland und seine Muslime", Besprechung des Buches von Navid Kermani: Wer ist Wir? Deutschland und seine Muslime. Verlag C. H. Beck, München 2009, in der FAZ vom 20. Juli 2009.

 

"Viele Fragen offen … Einwanderung und Integration: Rückblicke und Aussichten" Besprechung des Buches von Dietrich Thränhardt (Hg.): Entwicklung und Migration. Jahrbuch Migration 2006/2007, in der FAZ vom 8. Januar 2009, S. 7.

 

2008

"Kein Ende des Wir. Paul Scheffer analysiert Einwanderung und Integration". Besprechung des Buches von Paul Scheffer: "Die Eingewanderten. Toleranz in einer grenzenlosen Gesellschaft", München 2008, in der FAZ vom 13. Dezember 2008, S. 7.

 

Konfliktfelder um Staatsangehörigkeit und Integration, in: Politische Studien 59. Jg. , H. 422, November/Dezember 2008, S. 42-53.

> Hier online lesen

 

Kategorien und Probleme von Zuwanderung, in: Hans-Peter Schwarz (Hg.): Die Bundesrepublik Deutschland. Eine Bilanz nach 60 Jahren, Köln, Weimar, Wien 2008, S. 573-598.

 

Staat und Integration - Zur Steuerbarkeit von Integrationsprozessen, in: Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst (soFid), Migration und ethnische Minderheiten 2008/1, S. 11-39.

> Hier online lesen

"Überregionale Resonanz. Der Moschee-Plan in Köln und die Debatte über Integration", Besprechung des Buches "Der Moschee-Streit", hrsg. von Franz Sommerfeld in der FAZ vom 2. April 2008.

 

Internationale Migration - Zwischen "Braindrain", Entwicklungshilfe und Steuerungsversuchen
(= Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit, hrsg. vom Institut für Internationale Begegnung und Zusammenarbeit der Hanns-Seidel-Stiftung), München 2008.

 

"Einmal Türke - immer Türke? Anmerkungen aus Anlass der Kölner Rede Erdogans", erschienen in den "Politischen Studien" 59. Jg, H. 419, Mai/Juni 2008, S. 64-74.

> Hier online lesen

 

"Begrenzte Steuerung. Die gut verständliche Enzyklopädie Migration in Europa", Besprechung in der FAZ vom 13. Mai 2008.

 

„Assimilation, Integration, Identität“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15. Februar 2008.

 

Die demographische Entwicklung - Konsequenzen für die Integrationspolitik, in: Bücking, Hans-Jörg; Jesse, Eckhard (Hg.): Deutsche Identität in Europa (= Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 95), Berlin 2008.

 

Jugendgewalt: Ursachen und Lehren, in: MUT Nr. 486, Februar 2008, S. 6-8.

 

"Multikulti ist gescheitert. Der Multikulturalismus stellte nicht die Anpassungsleistungen in den Vordergrund, sondern die Bewahrung der Herkunftsidentitäten. Wohin es führt, wenn Andersartigkeit verklärt wird.", Beitrag im Berliner "Tagesspiegel" vom 17. Januar 2008.

> Hier online lesen

 

2007

Staat und Migration. Anmerkungen zur Steuerungskrise, in: Sozialwissenschaftliches Journal Nr. 5, Jg. II, H. 3 / Dezember 2007, S. 9-24.

> Hier online lesen

 

Gelebter Patriotismus - Anmerkungen zu Patriotismus und Integration, in: Hebeker, Ernst; Hildmann, Philipp W. (Hg.): Fröhlicher Patriotismus? Eine WM-Nachlese, München 2007 (= Argumente und Materialien zum Zeitge-schehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Nr. 57), S. 65-74.

> Hier online lesen

 

"Wege aus der Integrationskrise: Brauchen wir eine Neuausrichtung der Einwanderungspolitik der EU?", in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 8/2007, S. 261-267.

 

„Unternehmen in der Pflicht“Der Bremer Politologe Stefan Luft zu Chancen und Risiken der Ausländerintegration

Interview im „Kurier am Sonntag“ vom 22. Juli 2007.

 

"Bremen muss Vertrauen gewinnen" Artikel im Bremer Anzeiger vom 23. Mai 2007.

 

"Deutschlands Zuwanderungspolitik", in: MUT. Forum für Kultur, Politik und Geschichte, Nr. 474, Februar 2007, S. 52-62.

 

"Ausländerkriminalität: Wegdiskutieren hilft nicht""Das Parlament" vom 15. Januar 2007,

S. 7.

 

2006

Der Beitritt der Türkei zur EU und die Integration der türkischstämmigen Bevölkerung in DeutschlandStefan Luft im Interview mit dem Weser Kurier vom 8. November 2006.

 

„Deutsche Großstädte zwischen Parallelgesellschaft und Integration“, in: Politische Studien, H. 409, September/Oktober 2006, S. 60-70.

> Hier online lesen

 

2005

"Rückkehr der Kampf-erprobten? Der islamis-tische Terrorismus in seinen regional-politischen und inter-nationalen Zusammen-hängen", FAZ vom 5. August 2006 Bespre-chung des Buches: "Der nahe und der ferne Feind". Die Netzwerke des islamistischen Terrorismus von Guido Steinberg, München 2005.

"Ohne jede Selbstkritik. Hakki Keskin will die deutsche Integrations-politik bilanzieren.", FAZ vom 12. September 2005 (Besprechung des Buches "Deutschland als neue Heimat. Eine Bilanz der Integrationspolitik", Wiesbaden 2005).

Lernt Deutsch!

FAZ vom 29. Juni 2005

 

 

2004

"Integration gescheitert? Wege aus der Krise"

der kriminalist, März 2004, Heft 3/2004, S. 107-111.

 

2003

"Zur Kriminalitäts-belastung von Ausländern in Großstädten"

die neue polizei, Heft 04/2003, S. 19-22.

 

 
"Die Dynamik der Desintegration. Plädoyer für einen neuen Realismus bei der Ausländerintegration", in: StadtBauwelt. Vierteljahreshefte der Bauwelt, Heft 12/03, 28. März 2003, S. 34-38.

2002

"Antworten auf die Integrationskrise". Zu Gast im Bayernkurier

Bayernkurier, Jahrgang 53, Nr. 32/33, 8. August 2002.

 

"Die Dynamik der Desintegration. Zum Stand der Ausländer-integration in deutschen Großstädten" aktuelle analysen 29 der Hanns-Seidel-Stiftung, München 2002.

> Hier online lesen

 

"Nichts gelernt. Einwanderung nach dem Gesetz des augenblicklichen Vorteils" FAZ 20. März 2002.

 

"Droht die Gefahr islamisch geprägter Parallelgesellschaften in deutschen Städten?", in: Die islamische Heraus-forderung - Illusionen und Realitäten
(= Berichte und Studien der Hanns-Seidel-Stiftung e. V., Bd. 85) Herausgegeben von Reinhard C. Meier-Walser und Rainer Glagow, München 2002, S. 47-73.

 

"Eine negative Dynamik. Ob Deutsche und Ausländer gut zusammenleben, entscheidet sich in den Städten", FAZ vom 30. Oktober 2001.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PD Dr. Stefan Luft